Systemisch beraten
ist Wertschätzung

Die Basis meiner Arbeit für mich als Mensch und Beraterin ist die absolute Wertschätzung für mein Gegenüber und die grundsätzliche Annahme, dass jeder Mensch Experte für sein eigenes Leben ist.  

Jeder Mensch ist der
Experte für sich selbst
Das Symptom als
Lösungsversuch

Jeder Mensch verfügt über die Fähigkeiten, die Möglichkeiten und die Kompetenzen, die er benötigt, um sein Leben positiv zu gestalten und seine persönlichen Anliegen bzw. Problem zu klären und zu lösen.

Mein Ansatz in der Systemischen Essberatung ist das Wiederentdecken bzw. Neuentdecken von Ressourcen, die im Moment vergessen oder verschüttet sind und daher nicht aktiv von Ihnen genutzt werden. 

 

Gerne lade ich Sie daher auf eine Reise ein, bei der wir uns gemeinsam auf die Suche nach Ihrem wahren Potential, das Sie zu Ihrem Wohlfühlgewicht bringt, begeben. Ziel unserer Reise ist es ,all Ihre Schätze, die derzeit noch in Ihnen schlummern, zu finden und diese gemeinsam zu bergen. 

 

Im Mittelpunkt meiner Beratung stehen dabei weniger Ihre Probleme, als vielmehr Ihre Fähigkeiten und Ihre Möglichkeiten, Ihr Leben und Ihr Essverhalten aktiv und positiv zu gestalten.

Anstelle der Fragen um das WARUM, bei der man allzu oft in Schuldzuweisungen endet, geht es im Systemischen Beratungsansatz um die Fragen nach dem WIE und WANN es besser geht oder ging. Und darum, herauszufinden, was ich selbst tun oder wer helfen kann, damit es künftig häufiger BESSER geht.

Die Gründe für Gewichtsprobleme sind oft vielfältiger Natur. 

 

Bisweilen kommt es vor, dass ein Mensch (nur) aufgrund von mangelndem Wissen, falscher Ernährung oder fehlender Kochkenntnisse übergewichtig ist. In diesen Fällen helfe ich gerne durch die Vermittlung von Expertenwissen und entsprechenden Fähigkeiten, damit Sie zukünftig in der Lage sind, ein gutes Gewicht zu erreichen und dieses auch langfristig zu halten.

 

Oft liegen die Ursachen für ein scheinbar gestörtes Essverhalten jedoch tiefer! Essen kann als Ausgleich für Probleme in anderen Lebensbereichen dienen.

 

Gehören Sie zur zweiten Gruppe? 

 

Kämpfen sie mit Ihren Beziehungen (beruflichen oder privaten), deren Wechselwirkungen und der damit verbundenen Kommunikation? 

 

In meiner Arbeit gehe ich fest von der These aus, dass jedes Ess-Verhalten aus Sicht des Betroffenen sinnvoll ist, egal wie scheinbar irrational es für Außenstehende auf den ersten Blick wirken mag. Essen und Zu-Viel-Essen (oder auch Nicht-Essen) ist oftmals ein Lösungsversuch oder ein Hilferuf für ein tiefer liegendes Problem, das gesehen und beachtet werden will.

 

Mit den handlungs- und erlebnisorientierten Methoden der systemischen Beratung machen wir uns gemeinsam auf die Suche nach dem Verständnis und dem Sinn für Ihre Symptome (z.B. dem Übergewicht).

 

​Welche Funktion könnte Ihr Symptom haben?

Gemeinsam finden wir die passenden Antworten.

 

Haben wir den Sinn des Symptoms erst einmal aufgedeckt, ist das Symptom vielleicht gar nicht mehr notwendig oder wir finden gemeinsam Wege, wie Sie mit der eigentlichen Herausforderung, der Ursache, besser umgehen können.

Als Systemische Essberaterin gehe ich fest davon aus, dass in jedem Dicken ein Dünner steckt, den es zu finden und unterstützen gilt. In jedem Dicken steckt ein Ernährungsexperte, der ihm helfen kann, den Dünnen wiederzuentdecken und zum Leben zu erwecken! (Gleiches gilt natürlich auch umgekehrt beim Symptom der Magersucht)

Lassen sie sich ein auf unsere gemeinsame Reise zu Ihrem Wohlfühlgewicht! Ich freue mich auf unsere Zusammenarbeit.

Bettina Kuba

Diplom-Ökotrophologin

Zertifizierte Ernährungsberaterin VDOE

Tel.: 01520 - 6329950

Graf-Lamberg-Weg 6 83026 Rosenheim